Bezirksmusikfest 1957

Aus Dokumentation Obersiebenbrunn
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bezirksmusikfest 1957

Am 26. Mai 1957 versammelten sich 14 Musikkapellen in Obersiebenbrunn, um das jährliche Bezirksmusikfest zu begehen. In der Volksschule befand sich die Festkanzlei.
An diesem Tag wurde auch das 35-jährige Bestandsjubiläum des Musikvereins Harmonie gefeiert. Ein großer Festzug wurde durch Obersiebenbrunn geführt. Die Volksschule Obersiebenbrunn beteiligte sich mit einem Wagen mit dem Thema "Schneewittchen und die 7 Zwerge". Quelle: Chronik der Volksschule Obersiebenbrunn, auch Bildquelle.

Anschließend gab es das große Wertungsspiel der Musikkapellen. Bei diesem spielte der MV Harmonie unter Leitung von Kpm. Gottlieb Ostadal die Ouverture "Wenn ich König wär" von Adolf Adam und erzielte in der Oberstufe einen ersten Rang mit Auszeichnung. G.F

Bild: Der Musikverein Harmonie auf der Hauptstraße. Im Hintergrund das Gasthaus Seehofer.
Musikfest-1957-OSB.jpg

Bild: Ein geschmückter Wagen beim Bezirksmusikfest 1957. Im Hintergrund die alte Dorfschmiede Plappert. Bildquelle: E.Wawra.
Musikfets 1957.jpg

Bild: Pferde beim Umzug 1957. Im Hintergrund: Gasthaus Zier, links im Bild: die alte Dorfschmiede Plappert, rechts im Bild: Das Milchhaus und altes Feuerwehrhaus. Bildquelle: E.Wawra.
Musikfest 1957.jpg


Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
Drucken/exportieren