Kapläne von Obersiebenbrunn

Aus Dokumentation Obersiebenbrunn
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Kaplan Thomas Brunner


Kaplan Thomas Brunner bei einer Firmung
Kaplan Thomas Brunner.jpg Firmung Kaplan Thomas Brunner.jpg

Kaplan Wolfgang Unterberger


Kaplan Wolfgang Unterberger 2.jpg Kaplan Wolfgang Unterberger.jpg

Kaplan Gerhard Ganser


Kaplan Gerhard Ganser.jpg

Kaplan Walter Schaup


Kaplan Water Schaup im Jahr 1988
Kaplan Walter Schaup 88.jpg
Kaplan Walter Schaup bei einer Predigt im Jahre 1988
Kaplan Walter Schaup 88 2.jpg

Kaplan Jeremie

Kaplan Jeremie bei der Priesterweihe, Bischöfliches Palais. Kaplan Jeremie in der Bildmitte. Rechts außen Pfarrer Mag. Robert Rys. Bildquelle: Erni Metheder.

Bischöfliches Palais bei Priesterweihe Jeremie.jpg

Kaplan Sebastian Varga

Kaplan Sebastin Varga ist am 26. Dezember 2011 im Alter von 47 Jahren verstorben. Das Bild zeigt ihn am am 2. Oktober 2011. Foto: Ing. Martin Grimling.

Kaplan Seb-Varga 02-10-2011-sm.JPG

Text von der Website der Erzdiözese Wien:

Kaplan Sebastian Varga verstorben

Am Stephanitag starb Kaplan Sebastian Varga im 48. Lebensjahr. Sebastian Varga, zuletzt Kaplan im Pfarrverband Leopoldsdorf im Marchfelde, ist unerwartet am Stephanitag, 26. Dezember 2011, gestorben. Das Requiem für den Verstorbenen wurde am 29. Dezember in Leopoldsdorf gefeiert, die Beisetzung fand am 31. Dezember in dessen Heimat Rumänien statt.

Zwei Jahre in Österreich tätig

Sebastian Varga wurde am 24. August 1964 im Kreis Iasi in Rumänien geboren. In der Hauptstadt Bukarest studierte er Theologie. 2009 wurde Varga zum Priester für die Erzdiözese Bukarest geweiht. Im selben Jahr kam er nach Österreich und wurde mit 1. September zum Kaplan für den Pfarrverband Zellerndorf ernannt. Zwei Jahre später wechselte er in den Pfarrverband Leopoldsdorf, wo er bis zu seinem Tod ebenfalls als Kaplan tätig war.

Bild: Sebastian Varga, Bildquelle: Erzdiözese Wien. Sebastian-Varga.jpg

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
Drucken/exportieren