Kreuz auf der Gänserndorferstraße

Aus Dokumentation Obersiebenbrunn
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf der Straße Richtung Gänserndorf, auf der rechten Seite, etwa 300 m nach dem Ortsende, gab es vor vielen Jahren einen schweren Verkehrsunfall mit mehren Toten. Zum Gedenken an dieses schlimme Ereignis wurden dort früher 2 Kreuze aufgestellt. Ende Mai 2010 stand aber nur 1 Kreuz dort.

Kreuz-Gae-Stra DSC 8889.JPG

Der schwerste Verkehrsunfall war am 16. Juni 1961, dabei verloren 4 junge Menschen ihr Leben:

Heinz Rieser, geb. 1940
Eduard Lucsanics , geb 1938
Ägidius Siegl, geb. 1940
Franz Weber, geb. 1937

Viele Jahre später verunglückte ein Obersiebenbrunner.
Am 23. Nov. 1973 verstarb dort Josef Mandelik

Es wurde im Spätsommer 2010 die Idee geboren, den originalen Gedenkstein aus den 1960er Jahren wieder herzustellen.

Link: Idee zur Errichtung des Gedenksteins an der Gänserndorferstraße


Die Bilder der Zerstörung des Denkmals durch den Anprall eines Fahrzeuges

Fotos: Gerhard Schmid, 2009
Link bitte anklicken: Bilder des zerstörten Kleindenkmals

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
Drucken/exportieren