Pabeschitz Kreuz

Aus Dokumentation Obersiebenbrunn
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 21. Juli 1928 erlitt Herr Johann Pabeschitz einen Verkehrsunfall. Angeblich sind Rösser durchgegangen und haben ihn tödlich verletzt.

Zum Gedenken ließ die Witwe ein Steindenkmal hinter der Prinz Eugen Straße an der Unglücksstelle errichten. Das Denkmal befindet sich in der Franz Frohner Straße, vor dem Grundstück des Herrn Alois Geschlager.

Pabeschitz-Kreuz 2010-1.JPG Pabeschitz-Kreuz 2010-2.JPG

Das Pabeschitzkreuz 1956

Bildquelle: E. Wawra
Pabeschitz Kreu 1956.jpg

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
Drucken/exportieren